Logo  Kölner Kammerchor und Collegium Cartusianum

 

G. F. HÄNDEL: JUDAS MACCABAEUS
Oratorio in three acts

 

Mit einem der, neben dem Messias, beliebtesten Oratorien setzen Peter Neumann und der Kölner Kammerchor ihre Jahrzehnte währende Händel-Pflege fort: Judas Maccabaeus von 1747. Es sollte für lange Zeit Händels erfolgreichstes bleiben, hat er es selbst zu Lebzeiten allein 34 Mal aufgeführt. Heute führt es eher ein Schattendasein, wohl auch, weil es während der NS-Zeit „arisiert“ und missbraucht wurde. Wobei es heute nicht wesentlich anders ist, als in den beiden Makkabäer-Büchern des Alten Testaments, die Händels Librettist Thomas Morell zur Vorlage nahm: Irgendwo ist immer Krieg, herrschen Unterdrückung, Rebellion, Gewaltherrschaft und Aufstand. Recht und Frieden scheinen labile und leider nur vorübergehende Phasen zu sein: bloße Zwischenkriegszustände. ‑ Diese schier unaufhörliche Spirale von Gewalt und Gegengewalt thematisiert Händel jedoch im Judas Maccabaeus, und bei näherer, auch musikalischer Betrachtung scheint es aktueller denn je.

Die Ausführenden:

Hanna Zumsande, Sopran - Israelitish Woman
Elvira Bill, Alt - Israelitish Man
Tobias Hunger, Tenor - Judas Maccabaeus
Tobias Berndt, Bass - Simon

Kölner Kammerchor - Chorus of Israelites
Collegium Cartusianum
Peter Neumann, Dirigent

Sonntag, 27. Oktober 2019, 18 Uhr, Trinitatiskirche, Köln

 

 

gefördert durch das   



  und die



 


 

 

Kriegsfanfare und Gotteslob – Das Te Deum im Barock


Weit war der Weg vom gregorianischen Lob-, Dank- und Bittgesang der christlichen Kirche im 4. Jahrhundert zur Repräsentations-Musik bei höfischen und staatlichen Zeremonien im Barock bis hin zu Siegesfeiern nach blutigem Krieg.


Drei Schlüsselwerke des Hochbarock bilden das Programm unseres Konzerts:

Marc-Antoine Charpentier:
Te Deum, H. 146

Johann Sebastian Bach:
Kantate "Singet dem Herrn eine neues Lied", BWV 190

Georg Friedrich Händel:
Dettingen Te Deum, HWV 283


mehr Information    PDF-Symbol


Die Ausführenden:
Stephanie Pfeffer, Sopran 1
Karin Gyllenhammar, Sopran 2
Rob Cuppens, Altus
Raphael Höhn, Haute-contre/Tenor
Richard Resch, Tenor
Tobias Berndt, Bass

Kölner Kammerchor
Collegium Cartusianum
Peter Neumann, Leitung


Sonntag, 4. November 2018, 18 Uhr, Trinitatiskirche, Köln

 

gefördert durch das   



 


 

Claudio Monteverdi
Vespro di san Giovanni Battista


Johannes-Vesper




Zusammengefügt aus Psalmen Hymnus und Magnificat
der »Selva morale e spirituale« (1640/41)
und Motetten der Sammlung Bianchi (1620)


Beschreibung des Projekts    PDF-Symbol   und Programm    PDF-Symbol



Hanna Zumsande, Verena Gropper – Sopran

Jan Börner, Rolf Ehlers – Alt

David Munderloh, Raphael Höhn – Tenor

Thilo Dahlmann, Christian Walter – Bass

Ripienisten des Kölner Kammerchores

Ensemble Oltremontano / Collegium Cartusianum

Peter Neumann, Leitung


Sonntag, 8. Oktober 2017, 18 Uhr, Trinitatiskirche, Köln


und am Vorabend
Samstag, 7. Oktober 2017, 20 Uhr,
International Arts Campus deSingel Antwerpen




gefördert durch das   



  und die



 


 

G. F. Händel: Aci, Galatea e Polifemo
HWV 72 (Fassung Neapel 1708)


Dienstag, 06. Juni 2017, 19:30 Uhr, Aula im "Löwengebäude"
im Rahmen des Händelfestspiele 2017 in Halle

Julia Doyle, Sopran
Luciana Mancini, Mezzosopran
Andreas Wolf, Bass
KÖLNER KAMMERCHOR
COLLEGIUM CARTUSIANUM
PETER NEUMANN, Leitung

 


 

J.S. Bach Marienkantaten


Sonntag, 04.12.2016, 18 Uhr
St. Maria im Kapitol, Köln


J.S. Bach: Wie schön leuchtet der Morgenstern, BWV 1
Claudio Monteverdi: Audi coelum (Marienvesper)
J.S. Bach: Meine Seel erhebt den Herren, BWV 10
Igor Strawinsky: Ricercar II (Sacred History) aus Cantata (1952)
Claudi Monteverdi: Ave maris stella (Marienvesper)
J.S. Bach: Herz und Mund und Tat und Leben, BWV 147


Hanna Herfurtner, Sopran
Elvira Bill, Alt
Patrick Grahl, Tenor
Markus Flaig, Bass
KÖLNER KAMMERCHOR
COLLEGIUM CARTUSIANUM
PETER NEUMANN, Leitung


mehr Information    PDF-Symbol




gefördert durch das   



und die

 


 


“O schöne Nacht!”


Quartette und Chöre mit Klavier


Sonntag, 11.09.2016, 18 Uhr, im Forum der VHS Köln,
Rautenstrauch-Joest/Schnütgen-Museum, Köln

FRANZ SCHUBERT        Chöre mit Klavier

An die Sonne
Hymne an den Unendlichen
Gott im Ungewitter


JOHANNES BRAHMS    4 Quartette op. 92

“Der Abend” op. 64,2

6 Quartette op. 112


MAX REGER                  3 Chöre op. 6


JOHANNES BRAHMS    Zigeunerlieder op. 103


mehr Information    PDF-Symbol


Christoph Schnackertz, Klavier
KÖLNER KAMMERCHOR
PETER NEUMANN, Leitung

 


 

Henry Purcell: Anthems und Oden


Sonntag, 8.11.2015, 18 Uhr, Trinitatiskirche Köln

Henry Purcell:

Praise the Lord, O Jerusalem (ca. 1689)
Verse anthem, Z 16

Welcome to all the pleasures (1683)
Ode for St. Cecilias's Day

Te Deum and Jubilate in D (1694)
Z 232

My heart is inditing (1685)
Coronation anthem, Z 30

Come, ye sons of art, away (1694)
Ode for the Birthday of Queen Mary II


Verena Gropper, Sopran
David Erler, Altus
Manuel König, Tenor
Markus Flaig, Bass
KÖLNER KAMMERCHOR
COLLEGIUM CARTUSIANUM
PETER NEUMANN, Leitung

gefördert durch

 


 

Bach-Projekt VITA CHRISTI


Samstag, 17.Oktober 2015, 19:00 Uhr, Moskauer Philharmonie


Das Leben Jesu, wie es in den Kantaten Johann Sebastian Bachs dargestellt ist; zusammengefügt in der Art eines barocken Pasticcios.

Magdalene Harer, Sopran
Elvira Bill, Alt
Manuel König, Tenor
Markus Flaig, Bass
KÖLNER KAMMERCHOR
COLLEGIUM CARTUSIANUM
PETER NEUMANN, Leitung


gefördert durch


 


 

G. F. Händel: Funeral Anthem,
W. A. Mozart: Requiem in d-moll, KV 626


Freitag, 11. September 2015, 20.00 Uhr, Kloster Eberbach
im Rahmen des Rheingau Musik Festivals

Hanna Zumsande, Sopran
Elvira Bill, Alt
Manuel König, Tenor
Andreas Wolf, Bass
KÖLNER KAMMERCHOR
COLLEGIUM CARTUSIANUM
PETER NEUMANN, Leitung




Leipziger Kantaten Bachs


Samstag, 13. Juni 2015, 20.00 Uhr, Thomaskirche Leipzig

Freitag, 19. Juni 2015, 21.00 Uhr, St. Maria im Kapitol
im Rahmen des Festivals "Romanischer Sommer Köln 2015"

J.S. Bach:
BWV 120 — Gott, man lobet dich in der Stille
BWV 109 — Ich glaube, lieber Herr, hilf meinem Unglauben
BWV  70 — Wachet! betet! betet! wachet!
BWV  34 — O ewiges Feuer, o Ursprung der Liebe

Hanna Zumsande, Sopran
Elvira Bill, Alt
Manuel König, Tenor
Tobias Berndt, Bass
KÖLNER KAMMERCHOR
COLLEGIUM CARTUSIANUM
PETER NEUMANN, Leitung

 


 

Bach-Projekt VITA CHRISTI


Sonntag, 8.2.2015, 18 Uhr, Trinitatiskirche Köln


Hanna Zumsande, Sopran
Elvira Bill, Alt
Manuel König, Tenor
Markus Flaig, Bass
KÖLNER KAMMERCHOR
COLLEGIUM CARTUSIANUM
PETER NEUMANN, Leitung                       mehr Information PDF-Symbol


gefördert durch

 


 

Bach-Projekt VITA CHRISTI


Händel: Arien und Chöre aus L´Allegro, il Penseroso ed il Moderato

30.1.-1.2.2015, Folle Journée, Nantes

Kölner Kammerchor mit Solisten
Collegium Cartusianum
Peter Neumann, Leitung

 

G.F. Händel:
l'Allegro, il Penseroso ed il Moderato

Diskographie

"Die gesamte Aufnahme atmet höchste Musikalität und zählt für mich zu den schönsten dieses Händel­werks."
Robert Strobel in Toccata 10/2013

Short list
Gramophone Classical Music Awards 2014

Zur Online-Bestellung bei Carus mit Hörbeispielen auf 53 Tracks

Kölner Kammerchor, Collegium Cartusianum | Kontakt-Email zum Konzertbüro: © 2019